Ich hasse Sonntage

Veröffentlicht auf von Anabell Sensationell

Ich hasse Sonntage.

Ich hasse Sonntage, weil danach immer Montag ist.

Und ich kann Sonntagabend nie schlafen.

Montag bin ich dann doppelt so müde.

Außerdem habe ich morgen schon direkt 9Stunden Schule.

Ich habe einfach vollkommen keine Lust.

Ich glaube, da bin ich aber nicht die einzige.

 

Ich wünschte es würde bei uns jeden Sonntag Frühstück geben.

Bei uns gibt es eigentlich nie Frühstück.

Wenn Schule ist, dann gibts morgens ein Toast mit aufe Hand und das wars.

Aber für mehr hätte ich eh keine Zeit.

Doch wenn es Sonntag Frühstück geben würde mit frischen Brötchen und Rührei und so, ich glaube, dann wäre mir dieser doofe Tag schon viel sympathischer.

Als ich noch kleiner war (7/8), da durfte ich mich Sonntags nie verabreden.

Weil Sonntag früher noch der Familientag war.

Ich fand Sonntage also schon immer scheiße.

 

Ich weiß gar nicht, ob der Sonntag genau so schlimm wäre, wenn danach nicht Montag wäre.

Was meint ihr ?

Wäre der Sonntag schöner, wenn danach nicht Montag käme ?

Ich glaube, dass im Sommer Sonntage auch noch etwas besser sind.

Denn dann geht man noch ins Freibad und abends wird schön gegrillt.

Ja, dann sind Sonntage erträglicher.

Ansonsten sind Sonntage einfach langweilig und deprimierend.


 

 

164040_1502145674970_1274064093_31127736_6239453_n.jpg

 

 

signatur



Veröffentlicht in Mein Alltag

Kommentiere diesen Post

Philip S. 01/12/2011 14:27


Aber wenn der Sonntag nicht mehr der Arschlochtag ist, dann muss es ein anderer Tag werden und das wäre ja auch wieder doof :(
Oder Harz IV empfangen, dann sind alle Tage toll :D


Anabell Sensationell 01/12/2011 15:29



Interessante Überlegung. Ist Montag nicht auch ein Arschlochtag ?


Ja, habe ich auch schon überlegt.


Sowas wie für immer Ferien mit Geld bekommen. Ganz klar, Hartz IV.


Das ist aber nicht grade erstrebens wert.


Leider :D