Wenn du denkst, dass du denkst, ..

Veröffentlicht auf von Anabell Sensationell

Man glaubt, das Denken sei unverbindlich, aber nichts außer dem Denken bindet uns.

Simone Weil, 1909 - 1943, französische Philosophin

 

 

_________________

 

Heute haben wir in Philosophie viele verschiedene Thesen von unterschiedlichen Philosophen vorgelegt bekommen und sollten mal schauen, was uns am Besten gefällt.

Ich habe euch mal ein paar raus geschrieben.

 

___________

 

 

Jegliches Handeln hat einen Zweck.

John S. Mill, 1806 - 1873, englischer Philosoph

 

 

______________________

 

 

Ich denke, dass nicht jeder dieser These nun zustimmen würde, denn ich glaube, dass fast alle Menschen das mit dem Schicksal für sich unterschiedlich sehen.

Es gibt so verschiedene Theorien und Ansichten darüber, ..

und es gibt auch die Leute, die gar nicht an das Schicksal glauben, sondern zum Beispiel an Zufall.

 

Ich denke, dass wir zwar selber Wählen können, welchen Weg wir gehen wollen, aber doch alle Wege zum gleich Ziel führen.

Ich meine damit, dass wir zwar selber Entscheidungen treffen können und uns auch um entscheiden dürfen, ohne das es universell geplant gewesen wäre, wir aber (trotz kleinen eventuellen "Umwegen") immer an das vorgegebene Ziel kommen, an dem wir vom Schicksal her landen sollten.

 

 

___________

 

 

Der Mensch, das denkende Tier, hat sich zu einem Wesen der Vernunft hinauf eintwickelt; aber selbst in seiner höchsten Hoheit trägt er noch den Stempel seiner ursprünglichen Tierheit.

Sri Aurobindo, 1872 - 1950, indischer Philosoph

 

__________________________

 

Diese These gefällt mir besonders gut.

So viele Menschen denken, sie wären dem Tier überlegen oder höher gestellt, doch eigentlich können wir nie den "Stempel unserer Tierheit" ablegen den wir immer noch haben.

Das bedauerliche ist ja eigentlich, dass es nur noch ein Stempel ist, denn unsere Instinkte (etc.) sind alle vollkommen verkümmert.

Meiner Meinung passen ein paar Sachen aber auch nicht.

"Das denkende Tier" - Wer sagt, dass Tiere nicht denken können ?

"Wesen der Vernunft" - Kann man uns wirklich so nennen ? "Wesen der Vernunft" ? Wir, die Kriege führen und andere Menschen grundlos töten ? Wir, die Waffen erfinden, die uns selbst und alles andere lebende auf der Erde vernichten könnten ?

  Nein.

__________

 

 

Um sich selbst zu erkennen, muss man handeln.

Albert Camus, 1913 - 1960, französischer Schriftsteller

 

___________________

 

 

 

 

 

 

 

 

Anabell

 

 

 

jsin188l.jpg

Veröffentlicht in Wirre Gedankengänge

Kommentiere diesen Post