Magersucht - Isabelle Caro

Veröffentlicht auf von Anabell Sensationell

Ich glaube fast keiner von euch kennt ihren Namen, aber jeder von euch hat schonmal eines ihrer Bilder gesehen.

ISABELLE CARO, das Modell, das schon mehrere Jahre an Magersucht litt und ihren Körper "zur Abschreckung" fotografieren lies.

 

6a00d8341bf94953ef00e5507db9698834-800wi.jpg

 

Erinnert ihr euch ?

Wenn ich diese Bilder sehe fange ich an mich zu ekeln.

Ich weiß, dass das gemein ist, da sie unter einer Krankheit litt, aber ich finde diese Bilder einfach schrecklich.

Isabelle Caro verstarb jetzt vor kurzem an einer Lungenentzündung. Bei ihrem Tod wog sie bei einer Größe von 1,64m grade mal 31Kilo.

Ein Hauch von nichts.

 

Im Jahr 2007 begann der Fotograf Oliviero Toscani mit ihr Bilder zu machen. Zur "Abschreckung". Somit wurde Isabelle mit ihrer Krankheit sogar noch berühmt, aber ich frage mich, ob das wirklich richtig sein kann ?!

Normale Mädchen (oder auch Jungen!), die unter Magersucht leiden, verstecken ihren Körper. Sie tragen weite Anziehsachen, damit man ihnen ihre Krankheit nicht ansieht und weil sie immernoch nicht mit ihrem Körper zufrieden sind, sich zu dick fühlen !magersucht5_DW_Wiss_451598g.jpg

Isabelle Cora lässt sich sogar nackt fotografieren ?

Ich glaube, dass diese Frau zwar unter ihrer Krankheit litt, aber im Grunde stolz darauf war, was mit ihr geschah.

Als sie bekannt wurde, versprach sie anderen Menschen, die unter der selben Krankheit litten, zu beweisen, dass man die Magersucht besiegen könnte.

Es schien ihr sogar zu gelingen. Sie nahm mehrere Kilo zu und war auf einem guten Weg der Besserung. Nur umso "dicker" sie wurde (so beschrieb sie es), desto weniger Aufmerksamkeit würde sie bekommen.

Also nahm sie wieder ab !

Natürlich sind wir alle schockiert, wenn wir ihre Bilder sehen und keiner von uns würde schön finden, was man dort sieht. Aber Menschen, die bereits unter dieser Krankheit leiden sehen das ganz anders.

Es gibt viele Foren, in denen magersüchtige Mädchen ihre Körper vergleichen und sich gegenseitig Hungertipps geben, in denen Isabelle Caro als Vorbild dient !

 

Was haltet ihr davon ?

Sollte man einen solchen Menschen in der Öffentlichkeit wirklich so darstellen ?

Was haltet ihr von Isabelle Caro ?

 

 

 

signatur

 

 


 


 


 



Veröffentlicht in So seh ich das !

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Charly 01/02/2011 20:03


Ich leide selber unter dieser Krankheit und kann sagen, dass diese Frau wirklich eine Ausnahme sein kann. Es stimmt, die meisten Magersüchtigen verstecken ihre Krankheit bzw ihren Körper, doch es
gibt manche (wie auch mich) die sehr wohl mitbekommen, was mit Ihnen passiert(Klar,jeder denkt sich dann:Wenn du weißt das du krank bist, dann iss doch. Leicht gesagt. Was die meisten nicht wissen
ist, dass es in den meisten Fällen der Anorexie nichts mit dem Schönheitsideal zu tun hat,sondern mit anderen, viel tiefer liegenden Psychischen Problemen.Ich habe in der Klinik viele mit der
Krankheit kennengelernt und KEINE ist magersüchtig geworden,weil sie schlank sein wollte..). Diese Frau hat den Mut gefasst, andere vor dieser Krankheit zu warnen. Meinen Respekt hat sie... Mit
Aufmerksamkeit suchen hat das nichts zu tun.


Anabell Sensationell 01/02/2011 20:56



Ich wollte mit meinem Artikel Menschen, die unter dieser Krankheit leiden auf keinen Fall verallgemeinern.


Ich wollte euch nur mein Bild dieser Person mitteilen und mir ist bewusst, dass es auch andere Gründe für die Magersucht gibt, als nur das verschobene Schönheitsideal. Hoffe sehr, dass du mich
nicht missverstanden hast.


Vielen Dank, dass du hier so offen darüber sprichst und mir deine Sichtweise mitgeteilt hast. :**